Colloquium zu Ehren von Elisabeth Noelle-Neumann

Am Freitag, den 21. April 2017, fand in den Räumen der Hochschule für Musik das „Colloquium zu Ehren von Elisabeth Noelle-Neumann aus Anlass der 100. Wiederkehr ihres Geburtstags“ mit dem Titel „Kreativität, Tatkraft und Mut“ statt. Auf Einladung des Instituts für Publizistik der JGU und der Stiftung Demoskopie Allensbach präsentierten Shanto Iyengar (Stanford University), Dietram A. Scheufele (University of Wisconsin-Madison), Keith Hampton (Michigan State University), Riccardo Puglisi (Università di Pavia), Marcus Maurer (JGU Mainz) und Renate Köcher (IfD Allensbach) Vorträge über aktuelle Forschungsfragen im Kontext der theoretischen und empirischen Arbeit von Elisabeth Noelle-Neumann. Eröffnet wurde das Colloquium vom Präsidenten der JGU, durch das Programm führte Hans Mathias Kepplinger. Weiterlesen

Publikumsfragmentierung durch Informationsintermediäre: Neues DFG-Projekt startet

Foto: Jorge Jorquera (Flickr) - Google Pipes Datacenter

Lange schon wird die Bedrohung einer Publikumsfragmentierung als Folge eines zunehmend ausdifferenzierten Medienangebots diskutiert. Im Internetzeitalter hat sich die Debatte aufgrund der Angebotsexplosion und der inhaltlich wie technisch veränderten Aufbereitung und Vermittlung weiter zugespitzt. Aus Nutzersicht bieten Online-Angebote weitaus mehr Möglichkeiten der selektiven und damit auch stärker interessengeleiteten Nachrichtennutzung. Weiterlesen

Dr. Volker Klenk zum Honorarprofessor am IfP berufen

Am 06. März 2017 durfte unser langjähriger Lehrbeauftragter Dr. Volker Klenk beim Präsidenten der JGU Prof. Dr. Georg Krausch seine Berufungsurkunde entgegen nehmen und darf sich nunmehr Honorarprofessor nennen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, allen voran Dekan Prof. Daschmann, Geschäftsführender Leiter Prof. Schemer und der Inhaber der Professur für Unternehmenskommunikation, Prof. Koch, freuen sich sehr über das neue Mitglied im Professorenkreis. Volker Klenk ist Gründungsgesellschafter und Vorstand von Klenk & Hoursch, einer Agentur für methodische Unternehmens- und Markenkommunikation. Seine Agentur betreut mit 50 festen Mitarbeitern an mehreren Standorten in Deutschland u.a. Unternehmen mit weltbekannten Namen – seine Konzepte und Kampagnen wurden vielfach ausgezeichnet.  Durch seine hohe fachliche Kompetenz bereichert er seit dem Sommersemester 2007 die Lehre des IfP. Als Lehrbeauftragter unterstützte er die Studiengänge Publizistik und vor allem Unternehmenskommunikation/PR mit Seminaren, Übungen und Vorlesungen. Daneben engagierte er sich für die Alumni-Stiftung der Mainzer Publizisten, die Professur UK/PR und das gesamte IfP in vielen wichtigen Bereichen. Wir danken Prof. Dr. Klenk für all das bisher Geleistete und freuen uns auf viele weitere gemeinsame Jahre an unserem Institut.

IfP-Absolventenfeier: Optimistisch in die Zukunft blicken

Unter dem Motto »Ein Hoch auf uns!« ist am Samstag, den 10.12.2016, der Absolventen-Jahrgang 2015/16 des Instituts für Publizistik verabschiedet worden. Die von Institut und Fachschaftsrat organisierte Absolventenfeier in der Alten Mensa der Johannes Gutenberg-Universität bildete den festlichen Abschluss für ein Studium, das den Absolventinnen und Absolventen ein tieferes Medienverständnis mit auf den Weg gibt. Gerade in stürmischen Zeiten voller Medienkritik und Zweifeln an unabhängigem Journalismus sei das wichtiger denn je, so der geschäftsführende Leiter des Instituts, Prof. Christian Schemer. Weiterlesen

Beiträge auf Jahrestagung der DGPuK 2017

Auch im kommenden Jahr sind Forscherinnen und Forscher des Instituts für Publizistik auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft DGPuK (30. März - 1. April 2017 in Düsseldorf) vertreten und werden ihre Arbeiten dem Fachpublikum präsentieren. Weiterlesen

Alumni-Talk am 8. November 2016: »Publizisten à la mode: Journalismus und Marketing in der Modebranche«

Zum Alumni-Talk am 08.11.2016 (18:30 Uhr, Dekanatssaal im Georg-Forster-Gebäude / 4. Etage) begrüßen wir als Redner André Bangert und Axel Reichmann. Beide sind Alumni des IfP: André Bangert ist Redakteur der Zeitschrift TextilWirtschaft und Axel Reichmann arbeitet als Industry Manager bei Google Deutschland. Beim Alumni-Talk werden beide den aktuell Studierenden von ihrem Werdegang und Alltag berichten und damit Einblicke hinter die Kulissen und Ausblicke für die Zeit nach dem Studium geben. Der Alumni-Talk wird von der Fachschaft Publizistik organisiert in Kooperation mit dem IfP und der Alumni-Stiftung. Der Eintritt ist frei.

Neues Forschungsprojekt am Arbeitsbereich Medienkonvergenz: Informationsintermediäre und ihr Einfluss auf Meinungsbildungsprozesse

Im Mittelpunkt der Studie steht die Frage, wie Facebook die Themenwahrnehmung, Meinungsvermittlung und Meinungsbildung bei politischen Themen beeinflusst. Das Kooperationsprojekt wird von der Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) und dem Forschungsschwerpunkt Medienkonvergenz der Johannes Gutenberg-Universität Mainz gefördert. Dem Forscherteam um Prof. Dr. Birgit Stark gehören Pascal Jürgens M.A. und Dr. Melanie Magin an. Weiterlesen