IfP-Absolventenfeier: „Dann machen Sie die Welt ein kleines Stück besser, als sie sowieso schon ist.“

Unter dem Motto "Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen." sind am Samstag, den 20.Oktober, 79 Absolventen aus dem Jahrgang 2017/18 des Instituts für Publizistik verabschiedet worden. Die von Institut und Fachschaftsrat mit Unterstützung der Alumni-Stiftung der Mainzer Publizisten organisierte Absolventenfeier bildete den festlichen Abschluss eines Studiums im Bachelor, Master oder als Promotionsstudierender am IfP.

"Vielleicht wird man Ihnen erzählen, dass zwischen dem, was Sie in Ihrem Studium gelernt haben, und dem, was im wahren Leben gefragt ist, ein gewaltiger Unterschied besteht. Das mag manchmal stimmen, aber bleiben Sie trotzdem kritisch im besten Sinne: Nicht andere kritisieren, sondern das, was Sie hören. Aber Sie sollen auch Ihre eigenen Gedanken immer wieder kritisch hinterfragen." gab der geschäftsführende Leiter des IfP, Prof. Marcus Maurer, den Absolventinnen und Absolventen mit auf den Weg. "Dann machen Sie die Welt ein kleines Stück besser, als sie sowieso schon ist."

56 Bachelor-, 21 Masterabsolventen und 2 Promovierte wurden im Rahmen der feierlichen Urkundenübergabe geehrt und im Beisein von etwa 370 Gästen, bestehend aus Familie, Freunden, Institutsmitarbeitern und Stiftungsmitgliedern, mit den besten Wünschen auf einen neuen Lebensweg entsandt. Den musikalischen Rahmen gestalteten Sarah Masur (Gesang) und ihr Gitarrist Simon.

Für kräftigen Applaus der Gästen sorgte in diesem Jahr die Auszeichnung dreier hervorragender Abschlussarbeiten. Fabian Viehmann wurde als Gewinner des erstmalig verliehenen Bachelor-Awards Publizistik geehrt. Ebenfalls erstmalig verliehen wurde der Master-Award Kommunikations- und Medienforschung. Hier konnte man Tom Breuer ganz herzlich gratulieren. Der Master-Award Unternehmenskommunikation für eine Arbeit mit besonderer Relevanz für die Praxis in diesem Bereich wurde an Annika Schanne verliehen. Die Abschlussarbeiten der Gewinner glänzten mit aufgeweckten Ideen, spannenden Forschungsfragen und sehr guter methodischer Umsetzung. Wir gratulieren allen Preisträgern zu der hervorragenden Leistung!

Das IfP und die Alumni-Stiftung danken noch einmal herzlich Stack, ifak und Klenk & Hoursch für das Stiften der Awards!

Die Fotos der Veranstaltung finden Sie auf den Facebookseiten des IfP und der Alumni-Stiftung der Mainzer Publizisten. Unsere Absolventen wurden per E-Mail benachrichtig.

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles