Aktuelles

Das IfP gratuliert Nikolaus Jackob zur Beförderung

Am 18. Mai 2019, dem Verfassungstag des Landes Rheinland-Pfalz, wurde IfP-Geschäftsführer Priv.-Doz. Dr. Nikolaus Jackob aufgrund seiner administrativen und wissenschaftlichen Leistungen und Verdienste zum Akademischen Direktor befördert. Die Urkunde erhielt er an seinem Geburtstag aus den Händen des Präsidenten der Johannes Gutenberg-Universität., Prof. Dr. Georg Krausch.

Jackob ist seit 17 Jahren am IfP tätig - und fast genauso lang in der Geschäftsführung des Instituts.  Er wurde 2005 mit einer Arbeit über Öffentliche Kommunikation in der Antike mit summa cum laude promoviert und übernahm nach einem abgelehnten Außenruf auf eine Professur für Öffentliche Kommunikation eine Lebenszeitstelle am IfP, auf welcher er sich 2015 u.a. mit Studien zur Wirkung von Rhetorik, zur Journalismusforschung und zum Medienvertrauen habilitierte. Aus letzterem Forschungsgebiet ging u.a. die Mainzer Langzeitstudie Medienvertrauen hervor.

In seinen bisher über 80 Publikationen beschäftigte er sich u.a. mit Fragen der kommunikationswissenschaftlichen Wirkungsforschung und journalistischen Berufsfeldforschung. Zuletzt erschien sein Buch "Die Opfer der Mediengesellschaft", in dem er sich u.a. mit den Folgen medienethischer Grenzübertretungen im deutschen Journalismus auseinandersetzt.

Das IfP gratuliert sehr herzlich zur Beförderung!

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles

Olaf Jandura im SoSe 2019 Vertretungsprofessor

Im laufenden Sommersemester 2019 ist Olaf Jandura als Vertretungsprofessor am IfP tätig. Er hatte die bis Februar durch HSP-Mittel finanzierte Professur der Kommunikations- und Medienwissenschaft an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf inne.

Er unterstützt die Lehre mit einem Seminar "SPSS", einem Seminar "Mediennutzungsforschung" und einem Hauptseminar "Befragung: Mediennutzung & -Effekte".

Wir freuen uns über die Unterstützung und wünschen Olaf Jandura eine gute Zeit in Mainz!

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles

Neu am IfP – Herzlich Willkommen!

Zum Sommersemester 2019 durfte das Institut für Publizistik gleich vier neue wissenschaftliche Mitarbeiter in ganz verschiedenen Bereichen begrüßen:

  • Dr. Philipp Masur ist neuer Mitarbeiter am Arbeitsbereich "Allgemeine Kommunikationsforschung",
  • Liane Reiners arbeitet im DFG-Projekt "M-PHASIS" unter der Leitung von Prof. Dr. Christian Schemer,
  • André Rieger verstärkt ab sofort das Studienbüro Publizistik,
  • und Charlotte Schulz-Knappe ist neues Teammitglied in der Unternehmenskommunikation.

Wir wünschen allen neuen Kolleginnen und Kollegen einen guten Start und eine schöne und erfolgreiche Zeit am IfP!

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles

Dr. Anna Schnauber-Stockmann zur Fachgruppensprecherin gewählt

Bei der vergangenen Jahrestagung der Fachgruppe "Rezeptions- und Wirkungsforschung" der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) in Mainz ist Anna Schnauber-Stockmann zusammen mit Frank Mangold (Universität Hohenheim) für zwei Jahre zur Fachgruppensprecherin gewählt worden. Mit mehr als 400 Mitgliedern stellt die Fachgruppe "Rezeptions- und Wirkungsforschung" die größte Fachgruppe innerhalb der DGPuK dar. Wir gratulieren Anna Schnauber-Stockmann und Frank Mangold zur Wahl und wünschen beiden viel Erfolg und gutes Gelingen für diese Aufgabe.

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles

#Publizistik #IfP #student4aday – Großes Interesse für Publizistik am Tag der offenen Tür der JGU

Das Interesse an den Studiengängen des Instituts für Publizistik ist wie in den vergangenen Jahren nach wie vor sehr groß. Sichtbar wurde dies am Mittwoch, 30.01.2019, dem Tag der offenen Tür unter dem Motto #student4aday der JGU Mainz.

Weiterlesen "#Publizistik #IfP #student4aday – Großes Interesse für Publizistik am Tag der offenen Tür der JGU"

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles

Antrittsvorlesung erfolgreich absolviert

Prof. Dr. Yossi David, der seit dem laufenden Wintersemester die neue Israel-Professor am Institut für Publizistik für drei Jahre innehat, hat am vergangenen Donnerstag, 10. Januar 2019, seine Antrittsvorlesung gehalten. Er sprach über Öffentliche Meinung, Medien und politische Partizipation in Israel.

Unter den zahlreichen interessierten Zuhörern waren auch die Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, Malu Dreyer, und der Präsident der Johannes Gutenberg-Universität, Univ.-Prof. Dr. Georg Krausch.

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles

IfP-Absolventenfeier: „Dann machen Sie die Welt ein kleines Stück besser, als sie sowieso schon ist.“

Unter dem Motto "Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen." sind am Samstag, den 20.Oktober, 79 Absolventen aus dem Jahrgang 2017/18 des Instituts für Publizistik verabschiedet worden. Die von Institut und Fachschaftsrat mit Unterstützung der Alumni-Stiftung der Mainzer Publizisten organisierte Absolventenfeier bildete den festlichen Abschluss eines Studiums im Bachelor, Master oder als Promotionsstudierender am IfP.

"Vielleicht wird man Ihnen erzählen, dass zwischen dem, was Sie in Ihrem Studium gelernt haben, und dem, was im wahren Leben gefragt ist, ein gewaltiger Unterschied besteht. Das mag manchmal stimmen, aber bleiben Sie trotzdem kritisch im besten Sinne: Nicht andere kritisieren, sondern das, was Sie hören. Aber Sie sollen auch Ihre eigenen Gedanken immer wieder kritisch hinterfragen." gab der geschäftsführende Leiter des IfP, Prof. Marcus Maurer, den Absolventinnen und Absolventen mit auf den Weg. "Dann machen Sie die Welt ein kleines Stück besser, als sie sowieso schon ist."

56 Bachelor-, 21 Masterabsolventen und 2 Promovierte wurden im Rahmen der feierlichen Urkundenübergabe geehrt und im Beisein von etwa 370 Gästen, bestehend aus Familie, Freunden, Institutsmitarbeitern und Stiftungsmitgliedern, mit den besten Wünschen auf einen neuen Lebensweg entsandt. Den musikalischen Rahmen gestalteten Sarah Masur (Gesang) und ihr Gitarrist Simon.

Für kräftigen Applaus der Gästen sorgte in diesem Jahr die Auszeichnung dreier hervorragender Abschlussarbeiten. Fabian Viehmann wurde als Gewinner des erstmalig verliehenen Bachelor-Awards Publizistik geehrt. Ebenfalls erstmalig verliehen wurde der Master-Award Kommunikations- und Medienforschung. Hier konnte man Tom Breuer ganz herzlich gratulieren. Der Master-Award Unternehmenskommunikation für eine Arbeit mit besonderer Relevanz für die Praxis in diesem Bereich wurde an Annika Schanne verliehen. Die Abschlussarbeiten der Gewinner glänzten mit aufgeweckten Ideen, spannenden Forschungsfragen und sehr guter methodischer Umsetzung. Wir gratulieren allen Preisträgern zu der hervorragenden Leistung!

Das IfP und die Alumni-Stiftung danken noch einmal herzlich Stack, ifak und Klenk & Hoursch für das Stiften der Awards!

Die Fotos der Veranstaltung finden Sie auf den Facebookseiten des IfP und der Alumni-Stiftung der Mainzer Publizisten. Unsere Absolventen wurden per E-Mail benachrichtig.

Veröffentlicht am | Veröffentlicht in Aktuelles